Messie-Hilfe-Telefon

Messie-Hilfe-Telefon unter
089-55 06 48 90 bundesweit erreichbar!

Beratungszeiten:
- Dienstag 9 bis 12 Uhr
- Donnerstag 15 bis 18 Uhr

Weitere Informationen

Externes Forum für Betroffene

SWOP Team - Gegenstände werden zu Geldspenden - Unterstütze uns

Spendenmöglichkeit

SSKM_logo

Stiftungslogo_SSKM
Presseinformation
Für mehr Menschlichkeit in unserer Stadt. Psychisch Kranken mehr Zeit schenken

Stiftung Soziales München der Stadtsparkasse stellt H-TEAM e.V. zwei
Kleinwagen für den ambulanten Pflegedienst zur Verfügung

 

München (sskm). Die von der Stadtsparkasse München gegründete Stiftung Soziales München stellt dem Verein H-TEAM zwei Kleinwagen im Wert von 20.140 Euro zur Verfügung. Die beiden Autos werden für Fahrten zu den Patienten des Pflegedienstes genutzt. Der Verein unterstützt vor allem um Münchnerinnen und Münchner, die – zum Beispiel wegen eines übermäßigen Sammelverhaltens – Probleme haben, Haushalt und Wohnsituation zu organisieren und zu strukturieren. Außerdem kümmert sich der Verein um psychisch Kranke und Erwachsene, die von Gesetzes wegen betreut werden.
„Die beiden Fahrzeuge schaffen zusätzliche Mobilität und Flexibilität für die Betreuer“, so Peter Peschel, Vorsitzender des H-TEAMS. „Das kommt den Patienten zugute. Das Pflegepersonal kann stärker auf ihre individuellen Bedürfnisse eingehen und ihnen mehr Zeit widmen.“
Der Pflegedienst des H-TEAMS ist auch frühmorgens, am Wochenende, und bis zum späten Abend im Einsatz. Um den Pflegebedürftigen ausreichend Zeit, praktische und psychologische Unterstützung bieten zu können, verbringen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter meist längere Zeit bei den Patienten.
„Das H-TEAM holt Menschen, die bereits sehr zurückgezogen und damit beinahe am Rande der Gesellschaft leben, zurück in unsere Mitte“, erklärte Ilona Ramstetter, Leiterin des Unternehmensbereichs Kommunikation & Vorstandsservice der Stadtsparkasse München bei der übergabe der Fahrzeuge an den Verein. „Nur so kann Gemeinschaft auf Dauer funktionieren. Dabei möchten wir gerne helfen.“

Die anlässlich des 850. Geburtstags der bayerischen Landeshauptstadt gegründete „Stiftung Soziales München der Stadtsparkasse München“ fördert Projekte, die bedürftige Menschen in München unterstützen – vor allem Bürger, die wegen ihrer körperlichen, geistigen oder seelischen Verfassung auf die Hilfe anderer angewiesen sind. Das Stiftungskapital beträgt 10 Millionen Euro. Damit stehen jährlich rund 400.000 Euro zur Ausschüttung zur Verfügung. Die Mittel kommen insbesondere nachhaltigen und innovativen Projekten zugute, die als Impulsgeber für soziales Engagement wirken und Hilfe zur Selbsthilfe geben. Die fünf von der Stadtsparkasse München gegründeten Stiftungen haben zusammen ein Kapital von fast 30 Millionen Euro.

zurück