Messie-Hilfe-Telefon

Messie-Hilfe-Telefon unter
089-55 06 48 90 bundesweit erreichbar!

Beratungszeiten:
- Dienstag 9 bis 12 Uhr
- Donnerstag 15 bis 18 Uhr

Weitere Informationen

Externes Forum für Betroffene

SWOP Team - Gegenstände werden zu Geldspenden - Unterstütze uns

Wanderausstellung „Schulden sind doof und machen krank“

Die Ver- und Überschuldung von jungen Menschen ist im vergangenen Jahrzehnt kontinuierlich gestiegen. Bei jungen Menschen liegt die Ursache dafür häufig im falschen Konsumverhalten, denn die Verlockungen des unbegrenzten Konsums sind groß. Im Rahmen unseres Schuldenpräventionsprojektes können Kinder und Jugendlichen lernen, ihre Finanzen in den Griff zu bekommen.

Mit unserer sehr ansprechend gestalteten Wanderausstellung möchten wir ebenfalls Aufklärungsarbeit leisten und über das „Medium Comic“ Schüler, Jugendliche und junge Erwachsene altersgerecht sensibilisieren. Die Werke entstammen unserem Comic-Wettbewerb, an dem sich auch viele Schüler, Kinder und Jugendliche beteiligt haben und bei dem sehr viel Sehenswertes eingereicht wurde. Die Wanderausstellung ist mobil und kann z.B. an Schulen, Kirchengemeinden und Freizeiteinrichtungen zum Einsatz kommen.

Quelle: Martin Zak, KölnZAKcartoon_trend              Krefeld

GlücksSpirale

 1.       Inhalt

Die Wanderausstellung „Schulden sind doof und machen krank“ nähert sich dem Thema kinder- und jugendgerecht und ist sehr ansprechend aufbereitet mit kurzen, informativen Texten und vielen bunten, witzigen und auch nachdenklichen Comics, die das Thema noch einmal bildlich aufnehmen. Sie umfasst verschiedene Rollups zur ganzen Spannbreite des Themas, wie z.B. eigenes Konto, Verträge, Schufa, Schulden, Kredit, Werbung, Handyvertrag, Krank durch Schulden, Einnahmen/Ausgaben, Überschuldungsfaktoren, Schuldnerberatung.

2.       Verleih-Infos und Konditionen

Die Wanderausstellung eignet sich für Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Schüler und besteht aus hochwertigen Rollups mit dem Format 100cm x 220cm. Jedes Rollup präsentiert kurze Texte und verschiedenste Werke in Comic-Form.

Die Ausstellung wird verliehen z.B. an Schulen, Kirchengemeinden und Freizeiteinrichtungen. Die Ausleihdauer kann individuell vereinbart werden.

Die Ausstellung ist fertig konfektioniert und wird in verschiedene Transporttaschen verpackt mit einem Gewicht von jeweils ca. 33 kg. Der Aufbau der Rollup ist einfach zu bewerkstelligen, eine Aufbauanleitung liegt bei.

Die Kosten für den Verleih der Ausstellung betragen 150 € zzgl. 7 % Umsatzsteuer.

Die Ausstellung muß auf eigene Kosten abgeholt und zurückgebracht werden.

Träger und Verleiher ist der H-TEAM e.V. Hier wird auch die Ausstellung gelagert und regelmäßig technisch überprüft.

3.   H-TEAM e.V. dankt allen Unterstützern der Wanderausstellung:

zum Download:

Merken